0172 80 99 550 info@juleruscher.com

Instagram Business: Auch für Coaches, Trainer und Berater?

von | Sep 12, 2018 | Instagram

Instagram, Instagram, Instagram

Alle sprechen darüber. Schlagzeilen wie “Die Menschen wandern von Facebook zu Instagram” erreichen uns immer öfters. Vielleicht hast Du ja auch schon einen privaten Instagram Account. Doch wenn es darum geht, Instagram für Dein Business zu nutzen, steigst Du aus?

Du bist Coach, Trainer oder Berater und stellst Dir die Frage, ob Du Instagram für Dein Business nutzen kannst und solltest? Dann wird Dir dieser Artikel Klarheit bringen und Dir helfen, eine Entscheidung zu treffen.

Warum solltest Du Instagram überhaupt auf dem Schirm ☂️ haben?

Es ist derzeit das Soziale Netzwerk, das am schnellsten wächst. Derzeit nutzen in Deutschland über 17 Millionen Menschen täglich Instagram. Und auch die Zeit, die wir auf Instagram verbringen steigt. Gerade wenn Deine Zielgruppe zwischen 14 und 29 Jahren ist, dann ist Instagram ein Muss für Dich. Aber auch für die über 30-Jährigen ist es interessant. Mehr dazu in meinem Blogartikel “So findest Du das richtige Soziale Netzwerk für Dein Unternehmen”.

Instagram Logo

Wie hilft Dir Instagram für Dein Coaching-Business?

Ja, Instagram zur privaten Nutzung ist ja schön und gut, aber für Dein Business? Und gerade für das Coaching Business? Natürlich lohnt sich Instagram für Dein Business. Aber warum?

Eine andere Art von Aufmerksamkeit

Instagram ist sehr einfach aufgebaut. Der Nutzer wird nicht überfordert, alles ist klar strukturiert. Du wirst nicht “zugeschüttet” mit Informationen, wie zum Beispiel auf Facebook. Das gibt Dir die Möglichkeit mit Deinen Instagram Aktivitäten Aufmerksamkeit zu erregen und gesehen zu werden.

 

Meiner Ansicht nach ist das auch der Hauptgrund, warum Instagram so ein Wachstum zu verzeichnen hat. Die Menschen haben so einen Informationsüberlastung, dass es sie zu Plattformen zieht, die einfach gehalten sind. Auch stehen die Optik der Bilder im Vordergrund, was uns auf diese Plattform zieht.

 

Natürlich ist auch ein wichtiger Faktor, dass Instagram für die mobile Nutzung konzipiert wurde. Da immer mehr Menschen soziale Plattformen vom Smartphone aus nutzen, wird Instagram immer beliebter.

“Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”

Mit einem Bild kannst Du viel schneller Deine Botschaft rüber bringen, als bei einem Text. Die Menschen können sich eher und besser auf Deine Inhalte einlassen. Sie sind nicht angestrengt sondern genießen das schöne Bild oder den inspirierenden Spruch.

Deine Dienstleistung in Geschichten

Mit Bildern, Sprüchen und Videos kannst Du Geschichten erzählen. Wir alle lieben Geschichten, seit dem wir Kinder sind. Du kannst Neugier auf Dein Coaching wecken und Inspirationen geben. Wenn Du noch keine Vorstellung darüber hast, was Du auf Instagram posten sollst, hol Dir Inspirationen in diesem Artikel “12 inspirierende Instagram Post Ideen für Coaches”

Baue Deine Marke auf

Wenn Du vor hast, Dir als Coach, Trainer oder Berater eine Marke aufzubauen, kannst Du Instagram sehr gut dafür nutzen. Du hast schon bestimmte Farben oder Schriftarten, die sich auf Deiner Webseite wiederfinden? Sehr gut. Diese kannst Du bei Deinen Instagram Posts aufgreifen. Sie sorgen anschließend für einen Wiedererkennungswert Deiner Marke.

 

Instagram kann Dir auch dabei helfen, Deine Botschaft, Deine Werte und Deine Überzeugungen in die Welt hinaus zu tragen. Genauso gut kannst Du Instagram dazu nutzen, Vertrauen in Deine Marke aufzubauen. Zum Beispiel mit Kundenfeedback oder den berühmten “Blick hinter die Kulissen”.

Erreiche mehr Menschen Deiner Zielgruppe

Wenn Du mit Deinem Coaching-Angebot online gehst, kannst Du generell schon mehr Menschen Deiner Zielgruppe erreichen, als nur offline mit einem Flyer zum Beispiel. Wenn Du dazu noch Instagram nutzt, kannst Du das viel gezielter machen.

 

Die folgende Frage ist ganz entscheidend und Du solltest sie vor jedem Post beantworten können:

“Interessiert dieser Post meine Zielgruppe und kann ich ihnen damit helfen, sie inspirieren oder motivieren?“

Wenn hier ein NEIN kommt, überdenke Deinen Post lieber noch einmal. Es geht auch bei Instagram Qualität vor Quantität.

Bilde eine treue Community

Ein weiteres Interesse, was sich ausgezeichnet mit Instagram umsetzen lässt ist es, mit Deiner Zielgruppe in Interaktion zu treten und diese besser kennenzulernen. Du zeigst Interesse an Deinen Followern. Zum Beispiel, indem Du in Deinen Beiträgen zum Kommentieren anregst oder Umfragen machst. Gleichzeitig baust Du Dir damit eine treue Community auf. Das wiederum stärkt Deine Marke.

Instagram Business vs. privater Instagram Account

Na mit einem Business Account auf Instagram wird es doch erst recht interessant. Und da spreche ich nicht davon, dass es als Unternehmer zum guten Ton gehört, einen Instagram Business Account zu haben. Das versteht sich von selbst.

 

Instagram Business eröffnet Dir eine Vielzahl an Möglichkeiten gegenüber einem klassischen privaten Instagram Account. Nachfolgend gebe ich Dir darüber einen Einblick über die Vorteile von Instagram Business. Denn Du willst ja wissen, ob sich das für Dich als Coach lohnt, oder?

Deine Vorteile von Instagram Business

Gerade habe ich es ja schon angesprochen, egal ob Du Deine Dienstleistung oder ein Produkt verkaufen willst, Instagram Business gehört für mich zu einem professionellen Instagram Auftritt dazu. Und ich vermute einmal, Du willst professionell wirken, oder? (Rhetorische Frage, die Antwort ist klar, sonst würdest Du das hier nicht lesen. 😉)

Zeige Deine visuelle Präsenz 🖼️

Instagram gibt Dir die Möglichkeit einer visuellen Präsenz, das heißt, Dich und Deine Leistung mit Bildern, Videos und Grafiken darzustellen. Genau so kannst Du Dein Corporate Design, also Deine Farben, Schriften und Dein Logo, einfließen lassen.

Instagram Business Kontaktmöglichkeiten

Erhöhe Deine Kontaktmöglichkeiten

Instagram Business gibt Dir auch die Möglichkeit, Unternehmensdaten hinzuzufügen. Deine potenziellen Kunden kannst Du die Kontaktaufnahme mit Instagram Business ebenfalls erleichtern, indem Du Buttons hinzufügst, um Dich anzurufen oder Dir auf schnellem Weg eine E-Mail zu schreiben. Auch kannst Du in Deiner Beschreibung einen Link einbauen, der zu Deiner Website oder Deinem Shop oder dem neuesten Blogartikel führt. Es ist derzeit noch der einzige klickbare Link, den Dir Instagram zur Verfügung stellt, wenn Du weniger als 10.000 Follower hast. Du solltest ihn also gezielt einsetzen.

Erreiche Deine Zielgruppe effektiver mit Instagram Insights

Instagram Insights – Auswertungen & Statistiken – jetzt kommen wir zu meinem Lieblingsthema. Ja ich gebe zu, ich bin ein Zahlenfreak. Aber warum auch nicht. Aber eins nach dem anderen.

 

Instagram bietet uns bei Instagram Business eine große Anzahl von Statistiken, die Du nutzen kannst, um Deine Zielgruppe besser kennen zu lernen.

Die magische Filter-Funktion

Auch Instagram hält Vergleichsmöglichkeiten zur kurz- und langfristigen Auswertung für Dich bereit. Mit der Filter-Funktion kannst Du verschiedene Statistiken über Deine Beiträge sehen.

Du kannst filtern nach

  1. Art des Beitrags (Foto, Video, Karussell-Beiträge, Verkaufsbeiträge und alle)
  2. Art der Auswertung (Anrufe, Kommentare, Emails, Interaktionen, Abonnenten, Route planen, Impressionen, “Gefällt mir”, Profilaufrufe, Reichweite, gespeicherte Posts, SMS und Websitenklicks) und
  3. Zeitraum (7 Tage, 30 Tage, 3 Monate, 6 Monate, 1 Jahr und 2 Jahre)

Also wenn Dir das nicht hilft tolle Beiträge zu erstellen, zu vergleichen und dies zu optimieren, dann weiß ich auch nicht weiter😊. Die nachfolgenden Screenshots zeigen Dir, wie Du an die Filter-Funktion kommst.

Instagram Business Filter 1
Instagram Business Filter 2a
Instagram Business Filter 3
Instagram Business Filter 4a

Miß Deine Reichweite

Auch über die Reichweite bekommst Du Informationen. Du erfährst, wie viele Menschen Deine Beiträge in den letzten 7 Tagen erreicht haben. Du siehst sogar, wie viele Menschen Du an den einzelnen Wochentagen erreicht hast.

Instagram Business Reichweite 1
Instagram Business Reichweite 2

Was funktioniert und was nicht

Du kannst wunderbar ablesen, welche Beiträge und Instagram Stories gut funktionieren und welche nicht. Dann machst Du einfach mehr von denen, die gut laufen und lässt einfach die weg, die nicht gut laufen.

Die wohl wichtigste Statistik

Die wichtigste Statistik ist für mich immer noch die, die Dir zeigt, wann Deine Follower aktiv sind. Du siehst, an welchen Tagen zu welcher Uhrzeit die meisten Follower aktiv sind. Das hilft Dir, Deine Posts genau dann zu veröffentlichen, wenn Deine Follower aktiv sind und erhöht somit Deine Chancen, dass Dein Beitrag gesehen wird.

Die nachfolgenden Bilder geben Dir einen kleinen Einblick in die Daten über Deine Zielgruppe:

Instagram Business Demografie 1
Instagram Business Demografie 2
Instagram Business Demografie 3

Lerne Deine Abonnenten kennen

Instagram Insights gibt Dir aber noch viel mehr Möglichkeiten, Deine Abonnenten näher kennen zu lernen. Du erfährst, wie die Geschlechterverteilung unter Deinen Abonnenten ist und aus welcher Region, ja sogar aus welcher Stadt die meisten Deiner Abonnenten kommen. So kannst Du überprüfen, ob Du die richtige Zielgruppe in der richtigen Region ansprichst oder dort noch optimieren musst.

 

Nehmen wir an, Deine Zielgruppe ist weiblich und sollte aus dem deutschsprachigen Raum, also DACH-Region kommen. Deine Abonnenten auf Instagram sind jedoch größtenteils männlich und aus New York. Hmmm, hier solltest Du Dich also fragen “Warum spreche ich so viele englischsprachigen Männer an?”.

 

Zum Beispiel hatte ich auch das Problem mit den englischsprachigen Followern, wobei meine Zielgruppe deutschsprachig ist. Ich habe durch Ausprobieren und Testen herausgefunden, woran es lag. Ich verwendete englische Hashtags, weil ich die irgendwie cooler fand 😅 und folgte auch vielen englischsprachigen Instagram Accounts. Als ich diese zwei Faktoren änderte, änderten sich auch meine Abonnenten.

Schalte Werbung und errege (noch mehr) Aufmerksamkeit

Nur mit einem Instagram Business Account ist es Dir möglich, auf Instagram überhaupt Werbung zu schalten.

 

Ich persönlich empfinde Instagram Werbung als angenehmer im Vergleich zu anderen Plattformen. Sie wird ganz normal in Deinem Feed angezeigt und ist kaum von den anderen Posts zu unterscheiden.

 

Werbung wird auf Instagram noch nicht so oft genutzt. Super Chance für Dich also, einzusteigen. Denn alles, was Aufmerksamkeit erreicht und was wir nicht gleich mit dem Stempel “Ah Werbung ➡️ also ignorieren” versehen, ist Gold wert. Auf Facebook übersehen und ignorieren wir Werbeanzeigen gern schon mal, weil wir sie kennen.

 

Aber um eins kommst Du leider nicht drum herum, wenn Du Instagram Business nun auch für Dich und Dein Business nutzen willst.

Voraussetzung für einen Instagram Business Account

Die Voraussetzung für ein Instagram Business Account ist eine Facebook Unternehmensseite. Zumindest brauchst Du die Administratoren Rechte für diese Facebook Unternehmensseite. Wie Du ja weißt, gehört Instagram zu Facebook und es gibt viele Vorteile, die Du daraus ziehen kannst.

 

Du solltest Deinen Instagram Account mit Deiner Facebook Seite koppeln. Damit zieht sich Instagram verschiedene Informationen, die Du auf Facebook sowieso schon hinterlegt hast. Zum Beispiel wird Deine Branche angezeigt, die Du in Facebook hinterlegt hast.

 

Auch kannst Du sogenanntes Crossposting nutzen. Dabei postest Du einen Beitrag auf Instagram und auf Facebook gleichzeitig posten. Instagram gibt Dir sogar die Möglichkeit, Deine Stories ebenfalls auf Facebook zu teilen, was Dir jede Menge Arbeit erspart.

 

Wenn Du überlegst Werbung zu machen, ist dies auch nur möglich mit der Facebook Seite und dem Facebook Werbeanzeigenmanager. Damit hast Du alle Anzeigen im Blick.

 

Und wenn Du Dir jetzt einen Instagram Business Account zulegen willst, wegen der ganzen coolen demografischen Daten habe ich noch einen kleinen Hinweis für Dich: Demografische Daten sind erst ab 100 Abonnenten verfügbar. Aber das dürfte für Dich kein Problem sein.

Fazit

Du kannst und solltest Instagram auch als Coach, Trainer oder Berater nutzen. Nicht nur, weil Instagram das derzeit am schnellste wachsende soziale Netzwerk ist, sondern weil es so einfach zu konsumieren ist. Der Spruch “Bilder sagen mehr als tausend Worte” könnte für Instagram geschrieben worden sein.

 

Wenn Du Deine Botschaft in die Welt hinaus tragen willst, Vertrauen in Dich und Deine Marke aufbauen willst, dann ist Instagram Deine Plattform. Instagram Business bietet Dir viele Möglichkeiten, Content genau auf Deine Zielgruppe zuzuschneiden und diese auszuwerten. Mit den Instagram Insights lernst Du, wie und wann Du Deinen Content am besten postest und erhältst Einblicke über die demografischen Eigenschaften Deiner Abonnenten.

 

Mit Werbung auf Instagram sorgst Du für noch mehr Aufmerksamkeit und erreichst mehr Menschen, die auf Deine Zielgruppe passen.

 

Hast Du jetzt richtig Lust bekommen, mit Instagram Business durchzustarten? Aber Du weißt nicht recht, wie Du das ganze Projekt am besten starten sollst und was dabei eigentlich das Wichtigste ist?

 

Dann lade ich Dich gern auf einen kostenlosen Online-Kaffee mit mir ein. Hierbei schauen wir, was Deine ersten Schritte sein können und wie ich Dich auf diesem Weg begleiten kann.

 

Buche jetzt Deinen Lieblingstermin für Deinen Online-Kaffee mit mir. Einfach den blauen Button drücken.

Bist Du schon auf Instagram? Was gefällt Dir an Instagram, auch wenn Du es nur privat nutzt? Schreib mir ein Kommentar, ich bin gespannt. 😍

 

Vielen Dank für Deine Zeit. Sie ist das wertvollste, was wir haben.

Deine Jule 😘